2.600 Studierende, 67 Professorinnen und Professoren und immer neue Forschungsthemen in den Fachbereichen Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft: Die Technische Hochschule Brandenburg ist eine junge und moderne Hochschule mit ausgezeichneten Studienbedingungen vor den Toren Berlins. Ziel des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen ist Technik und Wirtschaft in nahezu gleichen Anteilen zu vermitteln. Die Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten steht dabei im Mittelpunkt, aber auch selbständig Aufgaben lösen zu können, die sachkundige Kenntnisse aus beiden Bereichen erfordern. Der Bachelor wird aktuell über 7 Semester angeboten, entweder Vollzeit oder Dual, wobei aus den Schwerpunkten Elektro- und Informationstechnik, Energie- und Umwelttechnik oder Mechatronik gewählt werden kann.

Auf der Wiese liegen, dem Wasserspiel zuschauen, in der Hochschulbibliothek arbeiten oder einen heißen Café Creme aus der Cafeteria genießen – und in nur zwei Minuten wieder im Hörsaal sitzen: Wer zwischen den Vorlesungen und Übungen eine kleine Pause benötigt, kann auf dem Campus der Technischen Hochschule entspannen. Neben dem Wasserspiel stehen wippende Liegestühle, die nicht nur zu einer kleinen Pause, sondern auch zu einer Übungslektion im Sonnenschein einladen. Die Grünflächen, die idyllisch von schattenspendenden Bäumen gesäumt werden, laden zum Ball- und Kubbspielen oder einfach zum „Auf-der-Decke-liegen“ ein. Bolzplatz und Beachvolleyballfelder sind ebenfalls vorhanden.